Technology

Ridley verfolgt eine einfache Philosophie - Das beste Rad zu bauen, mehr nicht. Der bahnbrechende Anstoss zu jeder neuen Konstruktion kommt von den Rennfahrern selbst, vom Profiradfahrer, Vereinsfahrern und begeisterten Amateuren. Denn alle haben den gleichen Wunsch: Das schnellste Rad der Welt zu besitzen. Ridley setzt mit Computertechnik die Wünsche in ein Design um und bringen dieses dann in die Form eines Prototypen. Eine Folge von Prototypen wird gebaut. Ridley untersucht Rohrprofile, Materialien und Rahmengeometrien. Belastungstest laufen im Labor, so lange, bis ein Rad es verdient, den Namen Ridley zu tragen.

Ridley Carbon-Rahmen bestehen aus mehr als 100 Stücken Karbonfasermaterial, und jede Schicht der vorimprägnierten Fasern wird darauf ausgerichtet, die genaue Kombination von Festigkeit und Nachgiebigkeit zu liefern. Ridley nutzt die Fähigkeiten der eigenen Ingenieure, um das ultimative Setup zu entwickeln; Ridley ist dem Erbe des belgischen Radsports verpflichtet, um zu gewährleisten, dass die Spurtreue, Steifigkeit und Einhaltung der Ramengeometrie in den neuen Produktlinie eingehalten werden. Radsport ist Leidenschaft und Antrieb für alles was Ridley kreiert.

FAST Konzept

Immer wenn Sie das Wort „schnell“ (FAST) hören, steigt Ihr Herz. Geschwindigkeit und Aerodynamik faszinieren Sie. Im Grunde genommen sind Sie eine menschliche Speed-Maschine und Ihr Leben spielt sich auf der Überholspur ab. Vielleicht haben Sie deshalb auch keine Zeit, den gesamten Katalog durchzublättern. Aus diesem Grund finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung unserer neuen, wegweisenden Technologie. Mit anderen Worten: die „schnelle“ Version unseres FAST-Konzepts. Die meisten Hersteller arbeiten auf dieselbe Weise, sie konzentrieren sich auf die stromlinienförmige Gestaltung des Fahrrads mit tropfenförmigen Rohren. Für uns ist das jedoch erst der Anfang. Ausgangspunkt war das beständige Streben unserer Ingenieure, die schnellste Rennmaschine der Welt zu bauen. Sie analysierten die aerodynamischen Verhältnisse bis ins kleinste Detail. Nach Jahren umfassender Tests im Windkanal machten sie die drei wichtigsten Ursachen des Strömungswiderstands aus, der die mögliche Höchstgeschwindigkeit eines Rads begrenzt. Sie fanden für jede eine Lösung. Das Ergebnis: das FASTKonzept. Ein dreigliedriges Konzept mit 3 wichtigen, wegweisenden Technologien.

Mehr Infos unter: www.fast-concept.com